Motorvollschutzschalter ABL Sursum

MWC 10 ABL-Motorvollschutz

Für Montage auf Hutschiene oder in ABL-Gehäuse

 

29,80 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Artikelgruppe: GEMA

Katalog : 15

EAN  4011721073262

 

 

 

 

 

 

Weiter zu den ABL-Motorschutzschaltern

 


Bei der Drehzahlregelung von Ventilatoren durch Spannungsänderung (Stufentrafo) oder Phasenanschnitt (Elektronikregler)  ändert sich im Regelbetrieb die Stromaufnahme des Ventilatormotors. Ein Motorschutzschalter wird auf einen (maximal) Wert eingestellt und das kann dazu führen, dass der Motor in vier von fünf Stufen ungeschützt bleibt. Deshalb haben viele Ventilatorenhersteller sogenannte Thermokontakte in die Motorwicklungen eingebaut und auf das Klemmbrett ausgeführt. Hier kann nun der Motorvollschutzschalter aufgelegt werden und der Motor wird über die Thermokontakte und den Motorvollschutzschalter abgeschaltet, wenn er überhitzt. 

 

Der MWC 10 ist ein Schalter, mit dem ein Thermokontakt, der in einem Einphasen-Motor (direkt in der Wicklung) eingebaut ist, zu nutzen.

Wenn der Motor beispielsweise durch Schmutz schwerer dreht und sich die Wicklung mehr als üblich erwärmt, unterbricht der Thermokontakt den Stromkreis. Das in den Schalter eingebaute Bimetall erkennt das Öffnnen des Thermokontakts in der Motorwicklung und schaltet innerhalb von max. 40 s, beim kleinsten Motorbemessungsstrom, komplett allpolig ab.

Bei dieser Variante des Motorvollschutzes wird allerdings der Leitungsschutz vernachlässigt. Die Zuleitung vom Motorvollschutz zum Lüfter ist nicht geschützt. Für die Absicherung benötigt man eine Vorsicherung, passend zum verlegten Leitungsquerschnitt. Diese wird üblicherweise vor dem Motorvollschutz einge- baut.


Technische Daten und Maße:

                        Hauptkontakte: 3 Schließer

                        Elektrische Lebensdauer: 0,1x10hoch6  Schaltspiele

                        Maximale Schalthäufigkeit: 30 Schaltspiele / h

                        Umgebungstemperatur offen: -20°C bis +55°C

                        Temperatur gekapselt: -20°C bis +40°C

                        Schockfestigkeit: 15g/10ms

                        Einbaulage: beliebig

                        Anschlussquerschnitt: 1,0 - 6,0 mm²

                        Bemessungsspannung Ue: 690 VAC



2016-04-22